Bürgerinitiative - Petition: Schutz vor Stimulanzien und anderen psychotropen Drogen

Ereignis-Datum: 
Monday, November 16, 2015 (All day)

Bürgerinitiative betreffend

"das Recht von Kindern und Jugendlichen auf bestmögliche körperliche und seelische Gesundheit und Schutz vor Überverschreibung von Stimulanzien und anderen psychotropen Drogen"

Psychiatrie missachtet Kinderrechte

– UN-Kinderrechtskommission fordert von Österreich alternative Lösungen

Kinder werden lieber mit Psychopharmaka ruhiggestellt, anstatt dass Abhilfe für die tatsächlichen Ursachen der Probleme geschaffen wird
Verbrauch Methylphenidat Österreich
Wien (OTS) - Die UN-Kinderrechtskommission hat in ihrem letzten Österreich-Bericht folgende Empfehlung ausgesprochen:
"(…) dass der Vertragsstaat sorgfältig das Phänomen der Über-Verschreibung von Psychostimulanzien an Kindern überprüft und Initiativen ergreift, Kindern, die mit Aufmerksamkeitsdefizit-und Hyperaktivitätsstörung diagnostiziert wurden, und auch ihren Eltern und Lehrern, Zugang zu einer breiten Palette von psychologischen, pädagogischen und sozialen Maßnahmen und Behandlungen zur Verfügung zu stellen."
(CRC/C/AUT/CO/3-4)

Die Initiative humanes Recht unterstützt das Anliegen

Kinder und Jugendliche vor Stimulanzien und anderen psychotropen Drogen zu schützen

und ersucht um Ihre Zustimmung und Unterstützung

Vielen Dank
Die Initiative humanes Recht - im Auftrag unserer Kinder

Video-Beitrag

Psychiatrie – lukrative Geschäfte

20.000.000 KINDER

erhalten PSYCHOFARMAKA

See video
AttachmentSize
ADHS ein alternative Sichtweise.pdf926.71 KB